Überaus erfolgreiche Teilnahme an internationalem Englisch- und Mathematikwettbewerb

Stolz auf ihre Englischkenntnisse sind die Teilnehmer am Wettbewerb The Big Challenge.Die Schülerinnen und Schüler der ecolea Internationale Schule Schwerin nahmen in diesem Schuljahr zum ersten Mal am Wettbewerb ´The Big Challenge´, dem ersten europäischen Englisch-Wettbewerb für Schüler der Klassen 5 – 8, teil. Auch am internationalen Mathematikwettbewerb ´Känguru der Mathematik´ beteiligten sich die Kids der ecolea. Erstklassige Platzierungen und beeindruckende Ergebnisse wurden hierbei erreicht. Das überaus tolle Abschneiden an den Wettbewerben der Schweriner ecolea-Schüler gab Anlass für eine Siegerehrung.

Im Mai 2007 fand zum dritten Mal der Europäische Englischwettbewerb The Big Challenge in Deutschland statt. Über 115.000 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8 beteiligten sich hierzulande; europaweit waren es weit über 450.000. Kürzlich wurden die Ergebnisse bekannt gegeben. So erreichte in der Kategorie 5. Klasse/Gymnasium Marike Arndt, den 1. Platz in Mecklenburg-Vorpommern und kam auf Platz 50 ihrer Altersklasse in Deutschland. Hannah Buchholz und Bui Viet Phuong teilen sich den 2. Platz der 5. Klasse/Gymnasium in Mecklenburg-Vorpommern.
In der Kategorie der 6. Klasse/Gymnasium konnte Helena Zapfe den 7. Platz in Mecklenburg-Vorpommern und deutschlandweit einen sehr respektablen 560. Platz belegen.

Der ´Känguru der Mathematik´ 2007 hat im März 2007 stattgefunden. In ganz Europa und inzwischen auch vielen Ländern aus Amerika und Asien gehen am Kängurutag Schülerinnen und Schüler der 3. – 13. Klasse gleichzeitig an den Start und versuchen, bei 30 (bzw. in der Klassenstufe 3 und 4 bei 21) mathematischen Aufgaben aus fünf vorgegebenen Lösungsmöglichkeiten die eine – einzig richtige – herauszufinden. In Deutschland nahmen weit über 500.000 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 5.500 Schulen teil. Alle Klassen der Schweriner ecolea beteiligten sich und  konnten auch hier beachtliche Ergebnisse erzielen. Es gewannen innerhalb der Klassen 5 Luisa Ahlers und Lina-Marie Schauer und in Klasse 6 Moritz Müller.

Die Schüler der Schweriner ecolea können durchaus stolz auf ihre Erfolge sein. Sie alle wurden prämiert mit Sachpreisen u.a. Wörterbücher, Lernprogramme und englischsprachige Literatur.