IHK-Präsident Hans Thon überreichte Spende an die Oberbürgermeisterin

LogoDie Bundesgartenschau hat den Gastronomen in Schwerin und Umgebung mit den zahlreichen Touristen einen deutlichen Zuwachs an Kunden und Umsatz beschert. Mit vielfältigen Werbemaßnahmen machen Gastronomie und Einzelhandel bereits BUGA-Besucher aufmerksam auf die 850 Jahrfeier Schwerins und laden sie zu einem erneuten Besuch der Landeshauptstadt ein.
Diese Marketingansätze will die IHK zu Schwerin unterstützen und ruft dazu auf, gemeinsam eine Marketinginitiative zum 850-jährigen Jubiläum der Stadt zu starten.

Dazu überreichte IHK-Präsident Hans Thon am Dienstag (21. Juli) an Schwerins Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow eine Spende der Mitglieder der Vollversammlung der Schweriner IHK. Für die Unternehmer ist es wichtig, selbst ein Zeichen zu setzen, sagte der IHK-Präsident: „Wir wollen mit den heute überreichten 850,00 Euro die Vorbereitungen der Stadt auf das große 850-jährige Jubiläum unterstützen. Derzeit sind wegen der Bundesgartenschau so viele Touristen in der Stadt unterwegs, dass der Marketingeffekt für die Landeshauptstadt unbedingt genutzt werden muss, um auch auf das Jubiläum im nächsten Jahr hinzuweisen. Daran wollen wir uns gern beteiligen.“

Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow zur IHK-Initiative: „Ich freue mich sehr, dass die Industrie- und Handelskammer die Aktivitäten der Unternehmer der Region und der Landeshauptstadt zur 850 Jahrfeier auf diesem Weg unterstützt. Dass sich Unternehmen der Region in dieser Form engagieren, hilft mit, den Schwung der Bundesgartenschau ins nächste Jahr hineinzutragen.“

Die Vollversammlung der IHK zu Schwerin setzt auf das Bekenntnis der Unternehmen der Region zu ihrer Landeshauptstadt, betonte IHK Präsident Hans Thon bei der Übergabe:

„WIR(T)schaft für die Landeshauptstadt – unter diesem Motto werden den heutigen ersten 850,- Euro hoffentlich noch viele weitere folgen“, unterstrich der IHK-Präsident seinen Aufruf an alle Unternehmer in der Region, sich finanziell oder mit Ideen und Projekten an der Initiative zu beteiligen.

Die IHK zu Schwerin wird demnächst alle interessierten Unternehmer und Unternehmervereinigungen zum Thema „Standortmarketing 850 Jahre Schwerin“ einladen.

Ansprechpartner bei der IHK zu Schwerin:

Angela Preuß, Tel.: (0385) 5103-140, E-Mail: preuss@schwerin.ihk.de Henrike Güdokeit, Tel.: (0385) 5103-121, E-Mail: guedokeit@schwerin.ihk.de

Spendenkonto Stadt Schwerin
Schweriner OBR u. Präventionsräte
Konto-Nr.: 03 1111 9000
BLZ: 1405 2000
Kreditinstitut: Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Verwendungszweck: SN/850 Jahre (bitte mit angeben!)