Beim Schweriner City-Triathlon über die Olympische Distanz (21. Nordpokal) siegte überraschend der Schweriner Dennis Kruse.

nordpokalstartbild1.jpgSchwerin (pb): Mit einer ganz starken Leistung über die 40 Kilometer Radstrecke legte der Schweriner Dennis Kruse den Grundstock für seinen Triathlon-Sieg im 21. Nordpokal.

nordpokalwechselbaalckebild2.jpg

nordpokalwechseldennisbild3.jpgnordpokalkruse_prahlbild4.jpgnordpokalbaalckebild5.jpgnordpokaldennisbild4b.jpg

nordpokaldennisbild4a.jpgnordpokallaufdennisbild6.jpgnordpokaldenniszielbild7.jpgnordpokalzielbaalckedennisbild8.jpgnordpokalstaffelbild9.jpg

Im Ziel nach 1:58:17  h ein großes Lob vom Hawaii-Qualifikanten Frank Baalcke an Dennis Kruse. Frank Baalcke: „Dass Du schnell Radfahren kannst, war ja bereits bekannt. Nun auch noch ein guter Schwimmer und beim Lauf über 10 Kilometer durchgehalten – mein Glückwunsch zum Sieg, Dennis. Foto (11): P. Bohne

Ergebnisse (inoffiziell) 21. Nordpokal;  Komplette Ergebnisliste: www.tollense-timing.de

Männer:
1. Dennis Kruse, RST-Dassow/TriSport Schwerin, 1:58:17 h
2. Robert Prahl, TriSport Schwerin, 1:59:12
3. Cornelius Wermann, Tri Fun Güstrow, 2:00:34
4. Frank Baalcke, TriSport Schwerin, 2:00:41
5. Thomas Stolz, TC Fiko Rostock, 2:04:37
Frauen:
1. Bettina Lange, TSV Bargteheide-Tri, 2:12:24 h
2. Kai Sachtleber,1.TCO „Die Bären“, 2:16:11
3. Sonja Beerbaum, TriSport Schwerin, 2:18:15

Staffel-Wettbewerb:
1. TriSport Schwerin; Anne Thielmann,Philipp Kabitzke,Michael Kruse, 2:00:19 h
2. Ratzeburger SV Triathlon; Nils Kühnapfel, Tim Sonnenburg,Martin Dolecki, 2:02:52
3. SkAliTo’s Zarrentin; Robert Skazidroga,Alexander Günther, Tobias Melnyk, 2:04:28

Frauen:
1. Schwerin: Laura Becker,Katrin Becker, Grit Schneider, 2:42:18 h