„Silberne Miss“ kommt aus Schwerin …

Nach den erfolgreichen Wahlen zur „Miss Wismar 2007“ in der Diskothek ENJOY in Karow (bei Wismar) und der Wahl zur „Miss Schwerin 2007“ im ACHTECK Schwerin mit den Siegerinnen Jana Elste bzw. Ina Mietz gab es am Wochenende den „Contest“ zur „Miss Mecklenburg-Vorpommern“ bzw. zum „Mister Mecklenburg-Vorpommern“ im „Sportpalast“ in Ribnitz-Damgarten.

Sissy ZiemerUnd eine Schwerinerin sorgte dabei für „silbernen Glanz“ …

Sissy Ziemer, die Zweite der „Miss Wismar 2007“-Wahl belegte Rang zwei hinter der Siegerin Vivienne Gliesche, einer siebzehnjährigen Schülerin aus Rostock.

Die Schwerinerin ist mittlerweile ziemlich „Miss-erfahren“, konnte die Blondine auch schon 2006 beim Wettbewerb zur „Miss Hanse Sail“ einen sehr guten dritten Rang belegen.
Außerdem trat Sissy bereits bei einem EM-Kampf des Greifswalder Erfolgsboxsportlers Sebastian Sylvester als „Runden-Girl“ auf.

Doch nicht nur attraktive Damen kamen in Ribnitz-Damgarten „zum Zuge“.

Außerdem wurde ein „Mister M-V“ gekürt, der wie die neue „Miss M-V“ ebenfalls aus Rostock stammt: Thomas Niemann überzeugte Jury und Publikum, die gleichberechtigt Stimmrecht hatten.

Lisa Meta Brüsch, Miss Ostdeutschland aus SchweriMitglied der Jury war auch die amtierende „Miss Ostdeutschland“, Lisa Meta Brüsch.

L.M.BrüschLisa Brüsch nahm die eigene Wahl zur Miss M-V vor Jahresfrist eher „locker“: „Meine beste Freundin hatte schon einige Male an solchen Konkurrenzen teilgenommen. Jedes Mal wollte sie mich überreden, mitzukommen. Ehrlich gesagt, hatte ich immer ein wenig Angst, mich zu blamieren.

Als ich von der Wahl zur `Miss Mecklenburg` in Friedland erfuhr, habe ich dann meinem Herzen jedoch einen Stoß gegeben.

Die Gelegenheit war einfach so günstig … Hier kannte mich kaum einer und außerdem wohnt meine Oma in der Nähe von Friedland. Also hatte ich mich angemeldet !“.

Die Erfahrungen, die vielen Reisen die sie in ihrer „Amtszeit“ machte, möchte die anmutige Schwerinerin jedenfalls nicht mehr missen. Nach ihrer Ansicht reicht bloße Schönheit aber nicht aus. „Auch verbale Schlagfertigkeit und Auftreten sind gefragt !“.

Sissy Ziemer (links)Sissy Ziemer setzt zumindest die Schweriner Erfolgstradition bei „Miss M-V“-Wahlen fort.

… Beispiele: Kinga Peters wurde 1998 schönste Mecklenburgerin. Und die gebürtige Schwerinerin und heutige n-tv-Journalistin Annett Möller erreichte 1997 Rang zwei hinter einer weiteren attraktiven Dame aus der Landeshauptstadt M-V`s – Liane Hampl !

T: Marko Michels

Statistik Wahlen zur Miss M-V und zum Mister M-V 2007
in Ribnitz Damgarten

F:
1. Vivienne Gliesche (Rostock)
2. Sissy Ziemer (Schwerin)
3. Eyleen Henschel (Wismar)

M:
1. Thomas Niemann (Rostock)
2. Brian Kozlowski (Ahrenshagen)
3. Enrico Pretzsch (Rostock)

Fotos zu Sissy Ziemer sind in der Foto-Galerie zur Wahl der Miss Wismar 2007 zu sehen (Beitrag: Von der Miss Wismar zur Miss Schwerin / Datum: 2.9.2007, u.a. Galerie-Fotos Nr. 7, 23, 71) ! mm