Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Achtung Autofahrer: Geänderte Verkehrsabläufe zur Bundesgartenschau

Anlässlich der BUGA-Eröffnung am 23. April weist das Amt für Verkehrsmanagement nochmals auf die bereits seit Ende März veränderten Verkehrsabläufen im Schlossgartenviertel hin.

Durch die Sperrung des Schleifmühlenweges wird der motorisierte Verkehr in und aus dem Bereich Schlossgartenviertel in beiden Richtungen über die Lennéstraße geführt. Der Abfluss in Richtung Innenstadt (Norden) kann entweder über die Johannes-Stelling-Straße oder mit Querung der Straßenbahn über die Ludwigsluster Chaussee erfolgen.

Verkehr aus Richtung Süden (Ludwigsluster Chaussee) in Richtung Schlossgartenviertel, Johannes-Stelling-Straße oder Innenstadt werden über eine abknickende Vorfahrt in die Johannes-Stelling-Straße geführt. Diese Vorfahrt soll Rückstaus über die Straßenbahntrasse verhindern.  Durch eine entsprechende Beschilderung in Richtung Lennéstraße soll das Schlossgartenviertel von Parkplatzsuchenden freigehalten werden.

An der Einmündung Johannes-Stelling-Straße / Lennéstraße müssen Fußgänger und Radfahrer, die den Schlossgarten nicht mehr passieren können, die Fahrbahn der Lennéstraße überqueren, um in Richtung Innenstadt zu gelangen. In Spitzenzeiten wird die Querung hier zusätzlich durch Verkehrshelfer abgesichert werden. Das Verkehrsgeschehen soll in den ersten Tagen der Bundesgartenschau durch die Polizei, die BUGA-GmbH und die Stadtverwaltung intensiv  analysiert und beobachtet werden, um eventuell notwendige Optimierungen vorzunehmen.. Spezielle BUGA-Mitarbeiter sind als Verkehrs-Guides im Bereich Ludwigsluster Chaussee / Lennéstraße / Johannes-Stelling-Straße im Einsatz.


Ähnliche Beiträge

Schwerin-NEWS-Archiv

An dieser Stelle sehen Sie unser Schwerin-NEWS – Archiv. Aktuelle Artikel finden Sie unter www.schwerin-news.de

Neues von der BUGA

Zwischen Kettensägekunst und Zaunentfernung Auch in diesen Tagen ist wieder jede Menge los auf dem BUGA-Areal. So zeigt Kettensägen-Künstler Ronny Weiß sein Können, allerdings nicht für irgendwelche Samstagnacht-Filme, sondern an Holzstücken, aus denen er mit der Säge faszinierende Kunstwerke gestaltet. Wem der künstlerische Zugang dazu fehlt, kann sich allerdings beim Grashalmprojekt auf der BUGA das […]

Orte des Genusses am Denkmaltag

Am 13. September ist auch in Schwerin Tag des offenen Denkmals Bundesweit werden am Tag des offenen Denkmals am 13. September mehr als 7.500 Bau- und Bodendenkmale für Besucher offen stehen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Koordinatorin der Veranstaltung mit. Geschichts- und Kulturinteressierte haben dann Gelegenheit, Blicke hinter sonst oft verschlossene Türen zu […]