Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Der große BUGA-Überblick – 100 Meter über dem Kreuzkanal

Wegen der großen Nachfrage wird es auch dieses Wochenende die Möglichkeit des großen BUGA-Überblickes geben.

Oberhalb der Freilichtbühne wird am Freitag, Sonnabend und Sonntag ein 160-to-Kran aufgebaut, der Besucher in einer umgebauten Seilbahngondel auf rund 100 m Höhe hievt. Erwachsene zahlen dafür 5,00 €, Kinder 3,00 €. Die Fahrt in luftige Höhe ist jeweils zwischen 9.00 und 18.00 Uhr möglich.
Bugaüberblick.jpg
Bereits am vergangenen Wochenende hatte die Fa. K&T Kran & Transport das Angebot der Höhenfahrt gemacht. Wegen des sehr schlechten Wetters war die Nachfrage am Freitag zunächst nur verhalten. Am Sonnabend jedoch nutzten hunderte BUGA-Gäste die Möglichkeit, sich einen einzigartigen Überblick über das Gartenschauareal zu verschaffen. Zeitweise mussten die Interessenten sogar anstehen. „Wir freuen uns, dass das Unternehmen unseren Besuchern noch einmal die Gelegenheit gibt, in die Höhe zu fahren“, sagte BUGA-Betriebsleiter Hartmut Lindenberg. „Die große Nachfrage zeigt uns, dass dieses Angebot sehr attraktiv ist.“


Ähnliche Beiträge

Schwerin-NEWS-Archiv

An dieser Stelle sehen Sie unser Schwerin-NEWS – Archiv. Aktuelle Artikel finden Sie unter www.schwerin-news.de

Neues von der BUGA

Zwischen Kettensägekunst und Zaunentfernung Auch in diesen Tagen ist wieder jede Menge los auf dem BUGA-Areal. So zeigt Kettensägen-Künstler Ronny Weiß sein Können, allerdings nicht für irgendwelche Samstagnacht-Filme, sondern an Holzstücken, aus denen er mit der Säge faszinierende Kunstwerke gestaltet. Wem der künstlerische Zugang dazu fehlt, kann sich allerdings beim Grashalmprojekt auf der BUGA das […]

Orte des Genusses am Denkmaltag

Am 13. September ist auch in Schwerin Tag des offenen Denkmals Bundesweit werden am Tag des offenen Denkmals am 13. September mehr als 7.500 Bau- und Bodendenkmale für Besucher offen stehen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Koordinatorin der Veranstaltung mit. Geschichts- und Kulturinteressierte haben dann Gelegenheit, Blicke hinter sonst oft verschlossene Türen zu […]