Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Neue BALLERMANN-Hochburg in Schwerin!

Achteck Schwerin ist offizieller Ballermann-Lizenzpartner!

Die Firma Porsch Event, Inhaber und Betreiber des „Achteck Schwerin“, hat von den Ballermann-Markeninhabern, der oberbayerischen Firma A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH aus Großkarolinenfeld, die Lizenz- und Nutzungsrechte an Deutschlands Event- und Partymarke Nr. 1 für das „Achteck“ erworben. Die Firma Porsch Event und das Achteck sind damit dauerhaft offizieller Ausrichter der echten ORIGINAL BALLERMANN PARTYS in Schwerin. Bereits am 15. August 2008 geht’s los mit der BALLERMANN PARTY – Das Original!.

„Wir freuen uns sehr“, so ein Vertreter der Ballermann-Markeninhaber, „dass wir mit Herrn Frank Porsch von Porsch Event einen echten Party-Profi als offiziellen Ballermann-Partner in Schwerin finden konnten. Mit Herrn Porsch als Partner sind wir sicher, dass die ausgerichteten Partys auch echte BALLERMANN PARTYS sind – eben DAS ORIGINAL!“

Bei den ECHTEN Ballermann-Partys geht es nicht ums „saufen“, sondern um den Partyspass, den man gemeinsam mit alten und neuen Freunden erleben kann. Es ist doch einfach toll, wenn hunderte von Fans das gleiche Lied (mit-)singen und sich dabei in den Armen liegen. Was gibt’s denn Schöneres?


Ähnliche Beiträge

Schwerin-NEWS-Archiv

An dieser Stelle sehen Sie unser Schwerin-NEWS – Archiv. Aktuelle Artikel finden Sie unter www.schwerin-news.de

Neues von der BUGA

Zwischen Kettensägekunst und Zaunentfernung Auch in diesen Tagen ist wieder jede Menge los auf dem BUGA-Areal. So zeigt Kettensägen-Künstler Ronny Weiß sein Können, allerdings nicht für irgendwelche Samstagnacht-Filme, sondern an Holzstücken, aus denen er mit der Säge faszinierende Kunstwerke gestaltet. Wem der künstlerische Zugang dazu fehlt, kann sich allerdings beim Grashalmprojekt auf der BUGA das […]

Orte des Genusses am Denkmaltag

Am 13. September ist auch in Schwerin Tag des offenen Denkmals Bundesweit werden am Tag des offenen Denkmals am 13. September mehr als 7.500 Bau- und Bodendenkmale für Besucher offen stehen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Koordinatorin der Veranstaltung mit. Geschichts- und Kulturinteressierte haben dann Gelegenheit, Blicke hinter sonst oft verschlossene Türen zu […]