Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Nordpokal, Schlosstriathlon und Petermännchen-Pokal


Triathlon-Sonntag in Schwerin am Zippendorfer Strand: I. Petermännchen Triathlon – Sprintdistanz; 20. Schweriner Nordpokal – Olympische Distanz; 16. Schweriner Schlosstriathlon – Olympische Distanz

Triathlon Nordpokal Start Schwimmdistanz Bild1.jpgSchwerin (pb): Bei gutem Wetter gingen im Staffelwettbewerb Nordpokal elf Team an den Start, uam. das Team „Sportler helfen Kindern“ mit Felix Langner (PSV Schwerin (Schwimmer), Michael Buhl, Grün/Weiß Schwerin (Ex-Handballer Post Schwerin, Rad) und Holger Schneider, Schwerin (Ex-Handball-Trainer Post Schwerin und Stralsund, jetzt Sportdirektor HC Empor Rostock).Triathlon Staffelwettbewerb Wechsel Michael Buhl zu Holger Schneider Bild5
Triathlon Nordpokal Staffelwettbewerb, Sieger: Ulrich Putschun, Dennis Kruse, Michael Kruse, TriSport Schwerin Bild6 2/3 Familienunternehmen die Staffel um Extremsportler Michael Kruse (Schwerin). Als Schwimmer startete Ulrich Putschun, dann ging auf die 44 Kilometer Radstrecke Sohn Dennis und Michael Kruse absolvierte die restlichen 10 Kilometer Laufstrecke.

Triathlon Nordpokal Staffelwettbewerb, Radstrecke, rechts Dennis Kruse, Bild4 Dennis kam mit großem Vorsprung als Erster von der Radstrecke und Michael lief die zehn Kilometer Laufstrecke souverän als Sieger ins Ziel. Ihre Zeit: 2:05:50. Mit 2:10:49 erreichten die Radgiganten in der Besetzung Felix Dittberner, Christopher Pöpplow und Tobias Banczyk Platz 2.

Den Wettbewerb „Nordpokal“ über die drei Streckenabschnitte 1,6 km Schwimmen, 44 km Radstrecke und Platz 3 für den Schweriner Frank Baalcke (TriSport Schwerin) 9,6 km Laufen gewann bei 96 Startern Christian Nitschke, TC FIKO Rostock in 02:08:45 h vor Danny Müller, Tri Sport Schwerin (02:08:56) und Frank Baalcke, Tri-Sport Schwerin (02:09:34). Bei den Frauen gewann Anja Kleeberg, Triabolos Hamburg (02:38:23) vor Dagmar Pflücker, Tri Sport Schwerin (02:39:03).

Das Schweriner Bergamont-Team Frauen (2. Triathlon-Bundesliga Nord) belegte im 16. Schlosstriathlon Platz 4 in der Besetzung Jannikke Börner, Silke Neumann, Liesa Schmidt und Andrea Willhöft (alle TriSport Schwerin). Sieger wurde das Teram Muldental TriSport Wurzen. Bei den Männer siegte das Team PVT Witten. Foto (5): P. Bohne

Ergebnisse und Zeitangaben inoffiziell, alle Ergebnisse unter: www.trisportschwerin.de


Ähnliche Beiträge

Schwerin-NEWS-Archiv

An dieser Stelle sehen Sie unser Schwerin-NEWS – Archiv. Aktuelle Artikel finden Sie unter www.schwerin-news.de

Neues von der BUGA

Zwischen Kettensägekunst und Zaunentfernung Auch in diesen Tagen ist wieder jede Menge los auf dem BUGA-Areal. So zeigt Kettensägen-Künstler Ronny Weiß sein Können, allerdings nicht für irgendwelche Samstagnacht-Filme, sondern an Holzstücken, aus denen er mit der Säge faszinierende Kunstwerke gestaltet. Wem der künstlerische Zugang dazu fehlt, kann sich allerdings beim Grashalmprojekt auf der BUGA das […]

Orte des Genusses am Denkmaltag

Am 13. September ist auch in Schwerin Tag des offenen Denkmals Bundesweit werden am Tag des offenen Denkmals am 13. September mehr als 7.500 Bau- und Bodendenkmale für Besucher offen stehen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Koordinatorin der Veranstaltung mit. Geschichts- und Kulturinteressierte haben dann Gelegenheit, Blicke hinter sonst oft verschlossene Türen zu […]