Start auf dem BUGA-Gelände durch den Innenminister Auf dem Eingangsplatz der Bundesgartenschau in Schwerin hat Innenminister Lorenz Caffier den diesjährigen Bäderdienst der Polizei eröffnet. Es ist bereits die 18. Saison, in der die Beamten besonders in den Tourismusorten verstärkt präsent sind.

Besonderer Schwerpunkt des Bäderdienstes ist in diesem Jahr die BUGA, betonte der Innenminister. Mit 1,8 Millionen erwarteten Besuchern verlange sie nach einer verstärkten Polizeipräsenz. Aus diesem Grunde ist auch die BUGA-Wache eingerichtet worden. 40 Beamte sind hier im Einsatz. „Sie sollen nicht nur für Sicherheit sorgen, sondern Ansprechpartner für alle polizeilichen Belange der Bürger sein“, so der Leiter der Polizeidirektion Schwerin, Knut Abramowski.