Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Polizist bei Auseinandersetzung in Pokrent verletzt

Am Rande eines Dorffestes in Pokrent (LK Nordwestmecklenburg) kam es zu Körperverletzungen. Während der Anzeigenaufnahme gerieten mehrere junge Leute in einen verbalen Streit. Bei der Schlichtung wurde ein Polizeibeamter, der seinen Kollegen vor einem Angriff schützte, zu Boden gerissen, wobei er sich eine schwere Kopfverletzung zuzog, die im Klinikum Schwerin behandelt werden musste.

Der Beamte hat das Krankenhaus inzwischen verlassen, ist aber gegenwärtig dienstunfähig. Gegen den 28 jährigen Tatverdächtigen, der unter erheblichem Alkoholeinfluss stand, wird wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Heiko Wiering


Ähnliche Beiträge

Schwerin-NEWS-Archiv

An dieser Stelle sehen Sie unser Schwerin-NEWS – Archiv. Aktuelle Artikel finden Sie unter www.schwerin-news.de

Neues von der BUGA

Zwischen Kettensägekunst und Zaunentfernung Auch in diesen Tagen ist wieder jede Menge los auf dem BUGA-Areal. So zeigt Kettensägen-Künstler Ronny Weiß sein Können, allerdings nicht für irgendwelche Samstagnacht-Filme, sondern an Holzstücken, aus denen er mit der Säge faszinierende Kunstwerke gestaltet. Wem der künstlerische Zugang dazu fehlt, kann sich allerdings beim Grashalmprojekt auf der BUGA das […]

Orte des Genusses am Denkmaltag

Am 13. September ist auch in Schwerin Tag des offenen Denkmals Bundesweit werden am Tag des offenen Denkmals am 13. September mehr als 7.500 Bau- und Bodendenkmale für Besucher offen stehen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Koordinatorin der Veranstaltung mit. Geschichts- und Kulturinteressierte haben dann Gelegenheit, Blicke hinter sonst oft verschlossene Türen zu […]