Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Premiere mit Gojko Mitic als „Sorbas“

bei den SCHLOSSFESTSPIELEN SCHWERIN 2009 am Samstag, den 8. August 2009 um 21 Uhr auf dem Alten Garten

Gojko Mitic, über 15 Jahre lang gefeierter Winnetou bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg und Chefindianer in einem Dutzend ungebrochen beliebter DEFA-Filme, ist der Stargast bei den SCHLOSSFESPIELEN SCHWERIN 2009. Ab Samstag, den 8. August wird der legendäre Schauspieler, der oft auch als „Winnetou des Ostens“ bezeichnet wird und als Jugendidol einer ganzen Generation gilt, die Titelrolle in dem Musical „Sorbas“ geben. Der Alte Garten ist seit zehn Jahren Veranstaltungsort für die Open-Air-Aufführungen des Mecklenburgischen Staatstheaters, die 1993 im Innenhof des Schweriner Schlosses als „Geheimtipp“ begannen. Mit „Sorbas“ wird in diesem Jahr nach der Oper „Die Zauberflöte“ zum ersten Mal ein Musical auf dem Platz mit dem Schweriner Schloss im Hintergrund zu erleben sein. Bis 30. August stehen insgesamt 17 Vorstellungen mit Gojko Mitic auf dem Spielplan des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin.

Die Geschichte des unsterblichen Griechen einmal auf der Bühne spielen zu können, war eine gemeinsame Idee von Gojko Mitic und Schauspieldirektor Peter Dehler, nachdem Mitic bereits im Großen Haus des Staatstheaters mit großem Erfolg in dem Schauspiel „Einer flog über das Kuckucksnest“ die Rolle des Häuptling Bromden gespielt hatte. „An einem so herrlichen Ort vor dem Schweriner Schloss die Rolle des ‚Sorbas’ spielen zu können ist großartig“, so Mitic. „Am Schweriner Theater fühle ich mich schon seit ‚Einer flog über das Kuckucksnest’ wie zu Hause. ‚Sorbas’ wird eine ganz besondere Herausforderung, denn zum ersten Mal werde ich auf einer so großen Bühne singen – und auch tanzen!“

Weltberühmt wurde die Geschichte des unsterblichen Griechens durch die Romanverfilmung mit Anthony Quinn und der Musik von Mikis Theodorakis in den 1960er Jahren. Und auch das Musical des Autorenduos Fred Ebb und John Kander (u. a. „Cabaret“ und „Chicago“) feierte große Erfolge als Broadway-Hit. Bei den SCHWERINER SCHLOSSFESTSPIELEN 2009 stellt sich Gojko Mitic in der Regie von Schauspieldirektor Peter Dehler nun einer weiteren Lebensrolle. Gemeinsam mit den Kollegen des Schauspielensembles, unter Mitwirkung der Staatskapelle und des Ballettensembles feiert er die volle Lust am Leben.

Termine „Sorbas“:  8. bis 30. August 2009, mittwochs bis sonntags jeweils 21 Uhr
Kartentelefon: 0385 / 5300 – 123; kasse@theater-schwerin.de

Foto: Silke Winkler


Ähnliche Beiträge

Schwerin-NEWS-Archiv

An dieser Stelle sehen Sie unser Schwerin-NEWS – Archiv. Aktuelle Artikel finden Sie unter www.schwerin-news.de

Neues von der BUGA

Zwischen Kettensägekunst und Zaunentfernung Auch in diesen Tagen ist wieder jede Menge los auf dem BUGA-Areal. So zeigt Kettensägen-Künstler Ronny Weiß sein Können, allerdings nicht für irgendwelche Samstagnacht-Filme, sondern an Holzstücken, aus denen er mit der Säge faszinierende Kunstwerke gestaltet. Wem der künstlerische Zugang dazu fehlt, kann sich allerdings beim Grashalmprojekt auf der BUGA das […]

Orte des Genusses am Denkmaltag

Am 13. September ist auch in Schwerin Tag des offenen Denkmals Bundesweit werden am Tag des offenen Denkmals am 13. September mehr als 7.500 Bau- und Bodendenkmale für Besucher offen stehen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Koordinatorin der Veranstaltung mit. Geschichts- und Kulturinteressierte haben dann Gelegenheit, Blicke hinter sonst oft verschlossene Türen zu […]