Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

SPD beantragt Gründung eines Mueßer Ortsbeirats

Die SPD-Stadtfraktion wird auf der Stadtvertretung am Montag (22.9.)die Gründung eines Ortsbeirates für den Ortsteil Mueß beantragen.

„Medewege und Mueß sind die einzigen Ortsteile ohne eigene Ortsteilvertretung. Besonders in Mueß jedoch gibt es viele Themen, die von einem solchen Gremium aufgegriffen werden können. Insofern freuen wir uns, das es eine kleine Anwohnerinitiative gibt deren Mitglieder sich aktiv für die Belange in Mueß einbringen wollen“, so der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Daniel Meslien.

Ende August wandte sich die engagierte Gruppe von Einwohnern an den Oberbürgermeister und die Stadtvertretung, um mit der Politik zu verschiedenen Themen ins Gespräch zu kommen. Dazu gehören unter anderem die Verkehrsbelastung durch Motorradraser und morgendliche Umgehungsfahrer durch Mueß, der Zustand der Fuß- und Waldwege und der Badestelle im Reppin, die Zukunft der Objekte Fähre und des ehemaligen Ferienheimes „Pierre Semard“ und der Zustand von Grünanlagen und Bushaltestellen. „In Mueß haben wir dringenden Handlungsbedarf. Wir freuen uns, wenn schon in wenigen Wochen aktive Bürger sich für Ihren Stadtteil engagieren. Auch vor dem Hintergrund eventueller Eingemeindungen wird so deutlich, das man auch als Teil einer Stadt die eigenen Interessen sehr gut vertreten kann. In Zippendorf konnte der Ortsbeirat schon einiges erreichen“, ergänzte Meslien.


Ähnliche Beiträge

Schwerin-NEWS-Archiv

An dieser Stelle sehen Sie unser Schwerin-NEWS – Archiv. Aktuelle Artikel finden Sie unter www.schwerin-news.de

Neues von der BUGA

Zwischen Kettensägekunst und Zaunentfernung Auch in diesen Tagen ist wieder jede Menge los auf dem BUGA-Areal. So zeigt Kettensägen-Künstler Ronny Weiß sein Können, allerdings nicht für irgendwelche Samstagnacht-Filme, sondern an Holzstücken, aus denen er mit der Säge faszinierende Kunstwerke gestaltet. Wem der künstlerische Zugang dazu fehlt, kann sich allerdings beim Grashalmprojekt auf der BUGA das […]

Orte des Genusses am Denkmaltag

Am 13. September ist auch in Schwerin Tag des offenen Denkmals Bundesweit werden am Tag des offenen Denkmals am 13. September mehr als 7.500 Bau- und Bodendenkmale für Besucher offen stehen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Koordinatorin der Veranstaltung mit. Geschichts- und Kulturinteressierte haben dann Gelegenheit, Blicke hinter sonst oft verschlossene Türen zu […]