Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Spritspartag in Schwerin 06.September 2008

Am 6. September laden der NABU und Volkswagen zu einem Aktionstag mit kostenlosen Spritspar-Trainings in Schwerin ein

Berlin/Schwerin – „Umweltschonend Auto fahren“ lautet das Motto eines Aktionstages, der am 6. September vom NABU und Volkswagen ausgerichtet wird. Von 10 bis 16 Uhr dreht sich im Autohaus Ahnefeld in der Hagenower Chaussee fast alles ums Spritsparen. Kostenlos angeboten wird ein ebenso spannendes wie nützliches Spritspar-Training. Wer lernen möchte, wie mit ein paar kleinen Änderungen am Fahrstil und ohne Zeitverlust der Treibstoffverbrauch um bis zu 25% gesenkt werden kann, sollte unbedingt am Spritspar-Training teilnehmen. Die Teilnehmer fahren mit professionellen Trainern und Fahrzeugen aus dem aktuellen Volkswagen-Programm zunächst eine bestimmte Strecke im gewohnten Fahrstil. Ein Bord-Computer erfasst dabei den Verbrauch. Nach einer Schulung wird die Strecke erneut zurückgelegt und der Computer rechnet unbestechlich vor, wie weit der „Bleifuß“ zurückgenommen wurde.
„Der zunehmenden Schadstofflast, die uns und das Klima belastet, muss aktiv begegnet werden. Aber auch die Preiserhöhungen der letzten Zeit lassen viele Autobesitzer darüber nachdenken, wie der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden kann“, so Britta Gronewold vom NABU Mecklenburg-Vorpommern. „Wir wollen Möglichkeiten aufzeigen, wie sich Mobilität und Umweltschutz, saubere Luft und geringere Spritkosten besser vereinbaren lassen“, begründet Jens Ahnefeld, Geschäftsführer des Volkswagen Autohauses die Motivation zu dieser gemeinsamen Aktion.
Es können im Verlauf des Tages rund 40 Personen an den rund einstündigen Schulungen teilnehmen. Start- und Zielpunkt ist jeweils das Autohaus. Anmeldungen können beim NABU oder im Autohaus erfolgen. Für alle Trainingsteilnehmer gilt: Führerschein unbedingt mitbringen, denn ohne ist keine Schulung möglich. An einem Informationsstand werden viele praktische Tipps, Informationen, aber auch Einblicke in zukünftige Entwicklungen gegeben.

Auto fahren ist für die meisten Menschen in unserer Gesellschaft selbstverständlich. Jeder Bundesbürger legt im Schnitt 44 Kilometer am Tag zurück, um von der Wohnung zum Arbeitsplatz zu kommen, Geschäfte und Freizeitveranstaltungen aufzusuchen oder Freunde zu besuchen. 60% benutzen dafür ihr Auto.
Die Tipps zum sparsamen Fahren kann man übrigens auch in der Broschüre „Umschalten – ganz einfach Sprit sparen“ in aller Ruhe zu Hause nachlesen. Das Heftchen gibt es am Aktionstag kostenlos am Stand des NABU.


Ähnliche Beiträge

Schwerin-NEWS-Archiv

An dieser Stelle sehen Sie unser Schwerin-NEWS – Archiv. Aktuelle Artikel finden Sie unter www.schwerin-news.de

Neues von der BUGA

Zwischen Kettensägekunst und Zaunentfernung Auch in diesen Tagen ist wieder jede Menge los auf dem BUGA-Areal. So zeigt Kettensägen-Künstler Ronny Weiß sein Können, allerdings nicht für irgendwelche Samstagnacht-Filme, sondern an Holzstücken, aus denen er mit der Säge faszinierende Kunstwerke gestaltet. Wem der künstlerische Zugang dazu fehlt, kann sich allerdings beim Grashalmprojekt auf der BUGA das […]

Orte des Genusses am Denkmaltag

Am 13. September ist auch in Schwerin Tag des offenen Denkmals Bundesweit werden am Tag des offenen Denkmals am 13. September mehr als 7.500 Bau- und Bodendenkmale für Besucher offen stehen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Koordinatorin der Veranstaltung mit. Geschichts- und Kulturinteressierte haben dann Gelegenheit, Blicke hinter sonst oft verschlossene Türen zu […]